Skip to main content

Xylophon-Wissen


Xylophon – Fakten und Zahlen

Xylophon - Fakten und Zahlen

Die Bezeichnung „Xylophon“ kommt aus Griechenland und setzt sich aus zwei Begriffen zusammen. So steht xylon für „Holz“ und phone bedeutet so viel wie „Ton“, „Stimme“ oder „Laut“. Häufig wird die Bezeichnung „Xylophon“ auch für Glockenspiele verwendet. Allerdings bestehen die Klangstäbe bei Glockenspielen aus Metall. Streng genommen ist […]

Die Geschichte des Xylophons

Xylophon - Historisches

Die Ursprünge des Xylophons können nicht eindeutig bestimmt werden. Die Historiker legen sich aber oft darauf fest, dass das Instrument zum ersten Mal in Südostasien entwickelt wurde. Es existieren verschiedene Reliefs, die das Xylophon im Einsatz zeigen. Diese Zeugnisse stammen aus dem 9. Jahrhundert, wobei es immer wieder auch […]

Die verschiedenen Xylophon-Arten

die verschiedenen Xylophon-Arten

Grundsätzlich kann man zunächst die Xylophone in Instrumente für Profis, Hobbymusiker und Kinder unterteilen. Die professionellen Modelle sind in der Regel mit einer hüfthohen Unterkonstruktion ausgestattet, auf die die einzelnen Klangstäbe montiert sind. Die Xylophone für den Heimgebrauch messen selten mehr als 50 cm in der […]

Worauf sollte man beim Kauf eines Xylophons achten?

Xylophon-Tipps

Es macht Sinn auf ein kindgerechtes Design zu achten. Das Xylophon ist in der Regel das erste Instrument im Leben des Kindes und sollte dementsprechend gestaltet sein. Bei Kinderxylophonen sind die Klangstäbe meistens in einer bunten Farbe gestaltet. Das sieht nicht nur gut aus. Sie erfüllen damit auch einen Zweck. Kinder sind dadurch in der […]

Wie funktioniert ein Xylophon?

so funktioniert ein Xylophon

Bei Xylophonen gibt die Länge der einzelnen Stäbe einen Hinweis auf die entsprechende Tonhöhe. Wenn man die kurzen Stäbe anschlägt, erklingt ein hoher Ton. Dementsprechend können Sie mit den langen Stäben eher tiefere Töne erzeugen. Beim Anschlagen der Stäbe werden sie in eine hörbare Schwingung versetzt. Aber auch das […]